,

Deutsch (DE-CH-AT)English (United Kingdom)
Wir haben 12 Gäste online
Start Our DOGs Phoebe

Great Phoebe of Charlie's Dogs

HD B1, OCD frei, ED frei, MDR1 negativ, DM negativ


Wie alles begann.... Phoebe ist eine einzigartige Hündin, die unser Leben nur bereichert. Nach langen Recherchen im Internet - von Österreich über Deutschland nach Frankreich, von England bis hin nach Amerika - immer auf der Suche nach UNSEREM Bearded Collie, fiel unser Blick immer wieder auf einen Hund: Bumble Bee

(The Lovely Heartbreaker´s Cincinetti Kid) “Warum in die Ferne streifen, wenn das Gute liegt so nah?”, dachten wir uns und es war entschieden. Ein Nachkomme von diesem Rüden soll es sein!

Und wenn eben alles so sein soll, wie es sein soll, kamen in Dobermannsdorf bei Frau Johanna Payrhuber Bearded Collie Enkeln von unserem Bumble Bee auf die Welt.

Am 25.09.2007 erblickte Great Phoebe of Charlie´s Dogs das Licht der Welt.

Mutter Nelly (Dream Nelly of Charlie´s Dogs) ist eine wundervolle Beardie Hündin, deren ausgeglichenes und sanftes Wesen uns vom ersten Augenblick faszinierte. Diese Sanftheit macht sich auch bei Phoebe erkenntlich, vor allem im Einsatz während ihrer Therapiehundeausbildung. Von ihrem Vater Sorriso (Xancinetti Fascino il Sorriso) erbte Phoebe nicht nur ihr Aussehen, sondern auch seinen tollen Charakter. Sorriso ist ein liebenswerter Clown, der sich freudig in jedes Abenteuer stürzt. Phoebe eiferte dieser Abenteurslust bereits am Tag ihres Einzuges nach und eroberte ihre, unsere Welt!

Und das im Sauseschritt!

Sie ist ein typischer Bearded Collie, eben ein Multitalent! Der Beardie möchte beschäftigt werden und hier bieten sich alle Möglichkeiten. Egal ob Schafe hüten, Agility, Obedience, Rettungshund, Therapiehund und einiges mehr - der Beardie lässt sich für fast alles begeistern. So auch Phoebe! Jeder sollte für sich entscheiden, welche Aufgabe er seinem Hund geben möchte. Der Bearded Collie ist ursprünglich als reiner Arbeitshund gezüchtet worden und noch heute möchte er einer Arbeit mit Leidenschaft nachgehen. Dies bedeutet nicht, dass der Hund stets Schafe hüten muss, oder über Hindernisse springen soll. Allerdings ist der Beardie auch kein bequemer Vierbeiner, der gerne schlafend seinen Tag verbringt...

Phoebe und ich haben unsere Aufgabe in der Therapiehundeausbildung gefunden. Wenn man die Möglichkeit hat, Menschen - egal ob groß oder klein, jung oder alt - alleine mit der Anwesenheit eines Tieres helfen zu können, dann freuen wir uns, diese Möglichkeit zu nützen. Natürlich ist die Ausbildung zum Therapiehund nicht an einem Tag zu absolvieren, aber wie heißt es so schön: “Gut Ding will Weile haben!”

Eine weitere und sehr große Leidenschaft ist das Schafe hüten! Phoebe und ich haben die Gelegenheit, ganz in der Nähe, regelmäßig dieser ursprünglichen Arbeit des Bearded Collies nachzugehen. Keine leichte Arbeit, aber eine Arbeit, die sich sehr lohnt! Ein triebiger Hütehund kann gerade beim Hüten der Schafe seinem Instinkt gerecht werden.

Phoebe würde wohl gerne auf einer Schafsfarm leben und den ganzen Tag nur ihre Schäfchen eintreiben! Doch ich gestehe, als Hirte habe ich so meine Schwierigkeiten. Doch ich verspreche Besserung!

So, da Phoebe nicht nur ein Working Beardie ist, sondern auch im Ausstellungsring gute Arbeit verrichtet, lade ich Sie auf die nächste Seite ein!

Unter “Show me”... geht unsere kleine Geschichte weiter!

STAMMBAUM / PEDIGREE

178.jpg 179.jpg 180.jpg 182.jpg 223.jpg 224.jpg 226.jpg 237.jpg 239.jpg 46.jpg 80.jpg photo-5.jpg photo-7.jpg

Share